Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  DrJones am Di Okt 27, 2015 7:30 pm

Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

In Form eines klassischen Dialogs (These und Antithese) wollen wir uns
dem Thema "Plotten" nähern und ein wenig diskutieren, was die Vor- und
auch die Nachteile sind. Vielleicht kommen wir ja zu einer dritten Sicht (Synthese)?

Belauschen wir zunächst das Gespräch zwischen Constructivius, dem Plotbefürworter,
und Chaoticus, dem Plotverächter. Ihr seid ermuntert, diesen Dialog weiterzuführen! bounce 

Constructivius [lacht spöttisch]: "Mein lieber Chaoticus! Also nein! Ihr meint wirklich,
einfach loszuschreiben und sehen, wo es einen hintreibt, sei die beste Methode, eine
Geschichte aufzubauen?"

Chaoticus kratzt sich am verstrubbelten Hinterkopf und lässt seinen Blick über den
Tiber schweifen.

Chaoticus:"Schon wieder dieses Wort! Aufzubauen. Wollt Ihr in Eurer Überheblichkeit
einfach nicht sehen, dass man eine Geschichte nicht aufbaut, sondern wachsen lässt?
So bringet Eure Protagonisten, die möglichst komplementär sein sollten, in eine noch
komplemenärere - ja dramatische Situation und sehet, wie sie sich da wieder heraus-
kämpfen. An den Aufgaben werden sie wachsen und gedeihen!"

Constructivius streicht sich über seinen gepflegten Sokrates-Bart und zieht eine
Augenbraue hoch.
Constructivius: "Hat Euch das etwa der Herr König erzählt?"
Chaoticus: "Ja, aber das tut doch nichts zur Sache."
Constructivius: "Dann werfet doch Eure schafsköpfigen Protagonisten in was auch immer -
                      aber sehet zu, dass sie sich nicht ihre Füße brechen. Eigentlich wäre selbst
                      das egal, denn sie würden bei Euch eh nur von Episode zu Episode tapsen.
                      Ohne Plan. Ohne Ziel. Wie ein Blatt im Wind. Laaangweilig!"
Chaoticus:  "Dafür wirken Eure Geschichten immer wie vom Reissbrett. Durchgeplant. Ohne Überraschung.
                 Eure Geschichten wirken gewollt!"

(macht hier bitte weiter...)


________________________________________________________
#plotten
avatar
DrJones
Wortzauberlehrling
Wortzauberlehrling

Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 25.10.15
Ort : Smaragdstadt/OZ

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Herzeloyde am Di Okt 27, 2015 8:14 pm

Constuctivius: Mein lieber Chaoticus, meine Geschichten sind gewollt. Meine Gedanken wandern auf komplexen Pfaden, wollte ich sie ohne Plan wiedergeben, würden sie ausufern wie der Tiber bei Flut.

Chaoticus: Dann hängt es also nicht nur von der Natur des Schreibers ab, ob er plant oder nicht, sondern auch vom Werk, das er zu schreiben beabsichtigt?
avatar
Herzeloyde
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3396
Anmeldedatum : 27.06.13
Alter : 37
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  magico am Di Okt 27, 2015 8:22 pm

Wo ist denn mein Beitrag hin? confused Mist ... na, auf ein Neues:

Constructivus: "Nicht vom Werke hängt es ab. Jede noch so kurze Geschichte sollte sorgfältig geplant sein, um die gewünschten Gefühle, Thematiken und Aussagen zu transportieren."

Chaoticus schüttelt verständnislos den Kopf.

Chaoticus: "Was, wenn die Geschichte lediglich unterhalten soll?"

_________________
Erste Story: Meine lächerliche Jagd ohne Flimmern, auf: http://kurzgeschichtinator.blogspot.de
avatar
magico
Tintenklecksmeister
Tintenklecksmeister

Anzahl der Beiträge : 1625
Anmeldedatum : 22.06.15
Alter : 101
Ort : Rhûn

http://laterno-magico.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  summergirl am Di Okt 27, 2015 9:27 pm

Moderatus [gesellt sich dazu und hüstelt vorsichtig, um sich Gehör zu verschaffen]: "Was, wenn die Geschichte mit Anfang und Ende fixiert sei, doch der Weg der Protagonisten nicht immer der geraden Linie folgt, die vorgegeben ist?
avatar
summergirl
Wortmagier
Wortmagier

Anzahl der Beiträge : 1304
Anmeldedatum : 24.04.13
Alter : 43
Ort : östliches Niederösterreich

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Ankh am Di Okt 27, 2015 9:45 pm

Chaoticus: Was, wenn nicht Anfang noch Ende, aber dafür die coolsten, hammergeilsten Szenen und Dialoge vorgegeben sind, die mir in meinen Inspirationen erscheinen, und man diese dann verbindet? Bei einer Reise sind auch nicht Anfang oder Ende das Interessanteste, sondern die Aussichtspunkte und Anekdoten, denen man unterwegs begegnet. Manche Reise plant man überhaupt erst um diese Aussichtspunkte herum, und die Anekdoten sind es, die wir noch Jahre später erzählen.
avatar
Ankh
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 2274
Anmeldedatum : 19.10.15
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Herzeloyde am Di Okt 27, 2015 10:03 pm

Constructivus: Das mag ja für Geschichten gelten, in denen es um nichts als Selbsterfahrung geht. Was aber ist mit denen, die Planung voraussetzen? Ein Krimi zum Beispiel? Wo es um Indizien geht? Subtile Hinweise? Um das Vorbereiten von Ereignissen? Das ist Denkarbeit und keine Abenteuerfahrt mein lieber Chaoticus, davon verstehst du offensichtlich nichts.
avatar
Herzeloyde
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3396
Anmeldedatum : 27.06.13
Alter : 37
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Ankh am Di Okt 27, 2015 10:20 pm

Chaoticus: Ha! Rückwärts, mein Lieber, rückwärts! Vorhanden: Der bombastische, grausame, faszinierend inszenierte Mord. die gesuchte Verbindung: Die Wut, die Gier, der Konflikt, die dazu führten. Vorhanden: Die spannende, herzzerreißende, wendungsreiche Konfrontation zwischen Detektiv und Mörder. Die gesuchte Verbindung: Wie kommt er ihm auf die Spur? Warum ist er so wütend? Warum nimmt er es so persönlich? Indizien, Hinweise und falsche Fährten, denen man folgen kann wie Brotkrumen, kann man besser streuen, wenn man die Vorlieben des Steuers und des Aufpickers bereits kennt.
Wenn du deine trockenen Listen schreibst, dein Gerüst konstruierst, dann steht in jeder Zeile, wenn du Glück hast, eine Idee. In meinen Szenen allerdings stecken in jedem Detail eine Idee, ein Motiv, ein Hinweis, von dem auf ich einen Faden spinnen kann, den ich fallenlassen oder wiederaufnehmen, zu einem Netz spinnen kann, welches viel dichter, feiner und formbarer ist, als es dein Trockenbau jemals sein wird.
avatar
Ankh
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 2274
Anmeldedatum : 19.10.15
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  DrJones am Di Okt 27, 2015 10:28 pm

Chaoticus: Ach Ihr immer mit Eurem Denken! Ihr sprechet schon wie einer dieser Bürokraten, die uns armen Römer so sehr gängeln. Ja, ein richtiger Buchhalter seid Ihr! Wo aber bleibt in Euren Geschichten die Kreativität? Wo der Realismus? Ist es nicht das Chaos, das uns umgibt und gegen das wir Tag für Tag anzukämpfen haben? Durchgeplant? Ist das Leben etwa durchgeplant? Doch Ihr verneinet dieses Chaos und stülpt ihm das Deckmäntelchen der Ordnung über. Das Korsett einer patriarchalischen Ordnung!"

Constructivius:"Jetzt sprechet Ihr wie eines dieser Waschweiber dort hinten am Ufer des Tibers. Ja sicher! Ordnung! Das ist es doch, wonach unsere Leser in ihrem kleinen Leben lechzen! Und wir Autoren geben es ihnen. Struktur!"


Zuletzt von DrJones am Mi Okt 28, 2015 8:19 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
DrJones
Wortzauberlehrling
Wortzauberlehrling

Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 25.10.15
Ort : Smaragdstadt/OZ

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Herzeloyde am Di Okt 27, 2015 10:36 pm

Constructivius: Und ausserdem, mein lieber Chaoticus, hast du dich soeben entlarvt. Was ist denn rückwärts erzählen anderes als planen?
avatar
Herzeloyde
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3396
Anmeldedatum : 27.06.13
Alter : 37
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Tachadenn am Di Okt 27, 2015 10:43 pm

Constructivius: ich sitzte auf der rechten Schulter des Autors und flüstere ihm Durchhalteparolen ins Ohr, vermesse mit ihm Winkelzüge des Antagonisten und zeige ihm den Plan des Protagonisten.

Chaoticus: ich auf der Linken ziehe ihm am Ohr und flöte hinein: verschwende deine Zeit nicht, deine Figuren entwickeln sich von selbst, sie wissen immer wie es weitergeht, durch brauchst ihnen keine Wege planieren.

Constructivius: Achwas, wenn sie dann im tiefen Urwald stecken, dann versinken sie tief in Selbstzweifeln, in der Schreibblockade.
avatar
Tachadenn
Wortzaubermeister
Wortzaubermeister

Anzahl der Beiträge : 839
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Ankh am Di Okt 27, 2015 10:46 pm

Chaoticus: Was rückwärts erzählen anderes ist als planen? Schreiben ist es, mein lieber Constructivius, schreiben! Kein Wunder, dass bei dir der Fluss nie richtig fließen will. Wenn ich genau wüsste, was auf der nächsten Seite passiert, würde ich ein Buch auch nicht mehr verschlingen. Wenn ich wüsste, wer den Mord begangen hat und wie, wäre jeder Krimi doch öde. Wie willst du ein Buch schreiben, das dich bereits vor Beginn anödet?
avatar
Ankh
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 2274
Anmeldedatum : 19.10.15
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  DrJones am Di Okt 27, 2015 10:59 pm

Constructivius rauft sich die Haare.

Chaoticus:"Das Chaos...könnt Ihr es langsam spüren?"
avatar
DrJones
Wortzauberlehrling
Wortzauberlehrling

Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 25.10.15
Ort : Smaragdstadt/OZ

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Julestrel am Mi Okt 28, 2015 12:41 am

Constructivus: Nein, Ihr seht bloß das offensichtlichste nicht, lieber Chaoticus. Auch ihr müsst plotten. Ihr müsst nach dem Schreiben Eurer Rohfassung nochmal die Geschichte gerade rücken, die Löcher flicken und die Konsistenz eurer Charakter korrigieren. Somit stellt sich doch die Frage, ob die Rohfassung ohne Plot nichts anders als ein ausgeschriebenes Plotgerüst ist scratch "
avatar
Julestrel
Wortzaubermeister
Wortzaubermeister

Anzahl der Beiträge : 529
Anmeldedatum : 20.10.15

http://www.julialange.de

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  magico am Mi Okt 28, 2015 12:54 am

Chaoticus: "Das ist Haarspalterei! Constructivus, ihr verallgemeinert viel zu sehr. Eine Rohfassung ist eine Rohfassung, gleich wie sie entstanden ist. Doch frage ich mich allmählich, ob Plot gleich Plot sein muss. Muss es denn, wie das Lesen einer Landkarte sein oder darf es nicht ebenfalls die Landkarte mit vielen weißen Flecken sein, die noch gefüllt werden muss?!"

_________________
Erste Story: Meine lächerliche Jagd ohne Flimmern, auf: http://kurzgeschichtinator.blogspot.de
avatar
magico
Tintenklecksmeister
Tintenklecksmeister

Anzahl der Beiträge : 1625
Anmeldedatum : 22.06.15
Alter : 101
Ort : Rhûn

http://laterno-magico.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Julestrel am Mi Okt 28, 2015 1:03 am

Constructivus: "Ha, auch eine Rohfassung hat ihre feinen Unterschiede. So mag sie beim einen bereits ein lesbarer Text sein, gerade auch, wenn man geplottet hat, während beim anderen der Text noch aus Kraut und drüben besteht. Das ist so unterschiedlich wie bei einem Plot, wo du es schon richtig erkannt hast, mein lieber Chaoticus."
avatar
Julestrel
Wortzaubermeister
Wortzaubermeister

Anzahl der Beiträge : 529
Anmeldedatum : 20.10.15

http://www.julialange.de

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  magico am Mi Okt 28, 2015 1:08 am

Chaoticus: "Aber sag mir, werter Constructivus, unterscheidet denn nicht die Herangehensweise, ob die Geschichte mit oder ohne Plot entsteht?"

_________________
Erste Story: Meine lächerliche Jagd ohne Flimmern, auf: http://kurzgeschichtinator.blogspot.de
avatar
magico
Tintenklecksmeister
Tintenklecksmeister

Anzahl der Beiträge : 1625
Anmeldedatum : 22.06.15
Alter : 101
Ort : Rhûn

http://laterno-magico.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  DrJones am Mi Okt 28, 2015 1:23 am

Chaoticus: "Eine Rohfassung ist kein Plot - ebensowenig wie ein Fluss sein Flussbett ist. So betrachtet doch den Tiber: Er fließt, ohne darüber zu grübeln, in welche Richtung. Seinen Lauf hat das Schicksal schon bestimmet - doch kenne ich nicht all seine Windungen und Wendungen. Dennoch fließt er."
avatar
DrJones
Wortzauberlehrling
Wortzauberlehrling

Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 25.10.15
Ort : Smaragdstadt/OZ

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Tachadenn am Mi Okt 28, 2015 1:53 am

Constructivus: Ein Fluß, der den Weg ins Meer nicht kennt, wird in der Wüste verdursten. Er wird sich winden, immer mehr an Substanz verlieren bis eine trockene salzige Lache zurückbleibt. Wie will ein Leser so an die Gestaden seiner Träume kommen?
avatar
Tachadenn
Wortzaubermeister
Wortzaubermeister

Anzahl der Beiträge : 839
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  magico am Mi Okt 28, 2015 2:02 am

Chaoticus: "Oder der Fluss wird einen See bilden, um welchen sich blühende Landschaften erheben."

_________________
Erste Story: Meine lächerliche Jagd ohne Flimmern, auf: http://kurzgeschichtinator.blogspot.de
avatar
magico
Tintenklecksmeister
Tintenklecksmeister

Anzahl der Beiträge : 1625
Anmeldedatum : 22.06.15
Alter : 101
Ort : Rhûn

http://laterno-magico.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Tachadenn am Mi Okt 28, 2015 2:29 am

Constructivus: nur ein kühner Kapitän wird diese Fahrt wagen. Er weiß um die toten Seitenarme, um die Untiefen. Wenn er Glück hat, wird er diesen paradiesischen See finden - meistens aber in trostloser Umgebung viel zu spät seinen Irrtum merken und dann mit vielen Mühen den Strom zurück hinaufrudern, in der Hoffnung, den richtigen Seitenarm zu finden. Mit Plan um Kompass wäre ihm diese Plackerei erspart geblieben. Nun, kühner Kapitäne, nimm die Karte, zeichne den Kurs ein auf das du schnell und vergnügt zum Ziele kommst.
avatar
Tachadenn
Wortzaubermeister
Wortzaubermeister

Anzahl der Beiträge : 839
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Ankh am Mi Okt 28, 2015 2:54 am

Chaoticus: Aber sind es nicht die vermeintlich toten Seitenarme, die zu neuen Quellen führen, Ziele für weitere Expeditionen?
avatar
Ankh
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 2274
Anmeldedatum : 19.10.15
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  DrJones am Mi Okt 28, 2015 3:27 am

Constructivius:"Auch ich finde bisweilen tote Seitenarme in meinen Geschichten. Wer will sich dort schon aufhalten? Daher werden diese schnell wieder entfernt. Fraget doch einmal unseren Kollegen Julius Freysenius danach - er wird Euch das Stufendiagramm bestimmt erklären!"


Zuletzt von DrJones am Mi Okt 28, 2015 8:17 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
DrJones
Wortzauberlehrling
Wortzauberlehrling

Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 25.10.15
Ort : Smaragdstadt/OZ

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Tachadenn am Mi Okt 28, 2015 3:50 am

Constructivus: Aber wenn der Kapitän eine Reise auf dem Nil zu den Tempeln von Luxor versprochen hat und sie sattdessen nur Seehunde auf den Eisschollen der Beringsee zu sehen bekommen - wolle sie dann nicht ihr Geld zurück? In der Schule hieß es dann: Thema verfehlt - setzen - Sechs
avatar
Tachadenn
Wortzaubermeister
Wortzaubermeister

Anzahl der Beiträge : 839
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Ankh am Mi Okt 28, 2015 3:57 am

Chaoticus: Versprechungen werden keine gemacht. Wenn die Reise zu meiner Zufriedenheit vollendet ist, verkaufe ich das Logbuch: "Ausflug nach Luxor", "Beringsee-Safari" oder "Entdeckung eines neuen Kontinents", alles wird seine Kunden finden Wink
avatar
Ankh
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 2274
Anmeldedatum : 19.10.15
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Tachadenn am Mi Okt 28, 2015 4:01 am

Constructivus: Ob dein Disponent dich mit dieser Einstellung unter Vertrag nimmt, ist fraglich. Wenn du Fahrten zu deinem Vergnügen untermimmst, dann ist dies eine mögliche Wahl. Beschwere dich aber nicht, wenn deine Kajüten mager besetzt bleiben, dein Beutel leicht.
avatar
Tachadenn
Wortzaubermeister
Wortzaubermeister

Anzahl der Beiträge : 839
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Plotschema für Geschichten: Gerüst oder Korsett?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten