Wanderbücher

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wanderbücher

Beitrag  Anjana am Do Jul 24, 2014 2:22 am

Hallo ihr Lieben,

ich gebe zu, die Grundidee ist aus dem Tintenzirkel geklaut, aber ich finde die Idee so nett, dass ich mir gedacht habe, ich schlage sie hier mal in etwas angewandelter Form vor.

Ich denke, wir alle haben Bücher, die wir mögen und bei denen wir uns freuen, wenn auch andere sie lesen. Da wir noch nicht so viele eigene Buchveröffentlichungen zum verschicken haben, würde ich vorschlagen, dass wir unsere Lieblingsbücher, oder einfach Bücher, die wir gerne mögen dafür nehmen.
Wer möchte, kann einen Thread eröffnen, in dem er das Buch vorstellt. Jeder Interessierte kann dort antworten. Dann wird eine Liste erstellt und das Buch immer weitergeschickt. (Die Adressen natürlich per PN austauschen) Wer möchte, legt eine Notiz in das Buch oder schreibt auf die Umschlagspiegel, wenn der Buchbesitzer nichts dagegen hat. Am Ende geht das Buch dann natürlich auch wieder an den Besitzer zurück.

Und selbstverständlich dürfen auch eigene Printveröffentlichungen herumgeschickt werden.

Was haltet ihr von der Idee?
avatar
Anjana
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 34
Ort : NRW

http://www.schreibwerkstatt.de/profil/cass/

Nach oben Nach unten

Re: Wanderbücher

Beitrag  Literia am Do Jul 24, 2014 8:54 pm

Kuckucks ihr Lieben  :winken: 

Ich wäre sofort dabei. Lesestoff kann ich nie genug bekommen.

Muss aber auch gleich ganz ehrlich dazu sagen, dass ich meine Lieblingsbücher und meine Top-Bücher dazu nicht hergeben werde. Wenn ich damit nicht daran teilnehmen darf, kann ich das gut verstehen. Wäre ja auch nur fair.

Ich selbst bin bei Büchern sehr eigen, eher gesagt schon spleenig. Meinen Büchern, die ich neu gekauft habe und bisher nur einmal gelesen habe, sieht man es überhaupt nicht an, dass sie überhaupt einmal gelesen wurden. Selbst Leserillen bei Taschenbücher mit über 500 Seiten weiß ich mittlerweile zu umgehen.
Das ist bei Büchern, die von vier, fünf Menschen gelesen werden, aber nicht mehr möglich. Ebenso ergeht es den Hardcovern nicht besser, die sich im Buchrücken einfach schief lesen.

Auf der anderen Seite gibt es wiederum gute bis sehr gute Bücher, die ich bereits gebraucht gekauft habe (anders kann ich mir meinen Lesekonsum gar nicht leisten :D), mit denen wiederum würde ich daran dann auch wohl teilnehmen. Diesen Büchern sieht man ohnehin an, dass sie gelesen sind.

Literia
Schreibfeder
Schreibfeder

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 35

Nach oben Nach unten

Re: Wanderbücher

Beitrag  Anjana am Sa Jul 26, 2014 9:46 pm

Also für mich ist das kein Problem, wenn es keine Lieblingsbücher sind, sondern eben welche, die man einfach gut fand.
Bei mir ist das nicht ganz so krass, dass Bücher ungelesen aussehen müssen, aber ich lese tatsächlich auch so, dass man es ihnen nicht ansieht. Bis auf die Rillen im Buchrücken, aber die stören mich auch nicht.
Aber irgendwie haben die zerlesenen Bücher doch auch ihren ganz eigenen Charme, finde ich.
avatar
Anjana
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 34
Ort : NRW

http://www.schreibwerkstatt.de/profil/cass/

Nach oben Nach unten

Re: Wanderbücher

Beitrag  Literia am So Jul 27, 2014 6:12 am

Aber irgendwie haben die zerlesenen Bücher doch auch ihren ganz eigenen Charme, finde ich.
Das stimmt auch wiederum.
Auf irgendeinem Blog habe ich einmal verfolgen können, wie das Buch seine Runden machte und die Leser dies am Rand der Seiten sogar teilweise kommentiert haben. Immer dann, wenn sie etwas besonders gelungen fanden oder eben besonders ungelungen.
Hier fände ich es auch total spannend mitzumachen.

So lange ich keines meiner Lieblingsbücher opfern muss, wäre ich in jedem Fall gerne dabei.

Literia
Schreibfeder
Schreibfeder

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 35

Nach oben Nach unten

Re: Wanderbücher

Beitrag  Anjana am Mo Aug 04, 2014 7:57 pm

Hmm, bisher scheinen wir die einzigen Interessierten zu sein. Für zwei Leute lohnt es scih vermutlich nicht wirklich. Zumal wir uns ja auch einfach mal treffen könnten um Bücher auszutauschen^^
avatar
Anjana
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 34
Ort : NRW

http://www.schreibwerkstatt.de/profil/cass/

Nach oben Nach unten

Re: Wanderbücher

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten