Spiralbindungen zum korrekturlesen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Spiralbindungen zum korrekturlesen

Beitrag  Anjana am Di März 04, 2014 6:00 am

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal nachhaken, wie ihr das macht, wenn ihr Ausdrucke gegenlest. Sowohl bei eigenen, als auch bei fremden Texten. Heftet ihr die einfach zusammen? Oder benutzt ihr Mappen oder andere Schnellhefterformate?

Ich habe zum Geburtstag einen Spiralbinder bekommen und muss sagen, ich bin sehr happy. Gerade für das lesen auf den Cardiogeräten im Fitnessstudio, wo ich den größten Teil meiner Korrekturen eigener Texte vornehme, ist das großartig. Und die Plastikspiralen kann ich sogar mehrmals benutzen, wenn ich die Blätter danach entsorge.  :thumbsup2:
avatar
Anjana
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3549
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 34
Ort : NRW

http://www.schreibwerkstatt.de/profil/cass/

Nach oben Nach unten

Re: Spiralbindungen zum korrekturlesen

Beitrag  Wordhunter am Di März 04, 2014 7:50 am

Huhu liebe Ani.

Früher habe ich meine Werke im Schnellhefter gepackt. Heute mache ich das alles am Bildschirm - eigene Werke und auch betan.
Da mein Mann den Drucker sehr häufig braucht, kriegt der immer die Krise, wenn ich die Patronen leer mache.  Twisted Evil   Leider kann man mit unserem nur 250 Seiten (DinA 4) schwarz drucken und da meine Werke leider immer größer ausfallen, würde er sich herzlich bedanken.  Laughing  Haben uns schon über den Kauf geärgert. Macht zwar bombige Bildausdrucke, aber die Patronen sind recht klein - eben HP mäßig.  


Lg Ulli

Wordhunter
ausgeschlossen

Anzahl der Beiträge : 1295
Anmeldedatum : 04.02.13

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten