Entscheidung: welches Projekt?

Nach unten

Entscheidung: welches Projekt?

Beitrag  Gast am Mo Mai 13, 2013 8:05 pm

Hallo liebe Tintenklecksler flower

Da ich aus meinem letzten Kreativ-Urlaub zwar kein abgeschlossenes Hauptprojekt, dafür jedoch zahlreiche neue Ideen mitgebracht habe, stelle ich doch mal eine Frage in den Raum:

Wie entscheidet ihr euch, bei mehreren Ideen, für ein Projekt?

Bisher lief das bei mir stets so, dass ich neben einer Hauptstory in der Schreibephase gar keine weiteren Geschichten angefangen habe. Sobald es dann in die Überarbeitung ging, habe ich parallel dann mit dem Plotten eines neuen Projektes begonnen.

Seit ich die Schreiberei aber wieder weniger ernsthaft betreibe, habe ich damit begonnen, doch hin und wieder an mehreren Geschichten gleichzeitig zu arbeiten bzw. auch einfach mal eine KG dazwischen zu schieben, wenn mir danach ist. Das sind dann auch oft Genres, die mir unter anderen Umständen gar nicht erst „auf den Laptop“ kommen würden. Und ich glaube, die Abwechslung tut mir gut.

Nun ist es so, dass ich aktuell ein Projekt in der Schreibephase und eins in der Überarbeitung habe, was mir eigentlich reicht. Leider habe ich aber aus besagtem Urlaub so viele neue Ideen mitgebracht, dass ich darüber nachdenke, doch noch eine zusätzliche Geschichte anzufangen.

Von vier Ideen sind zwei schon beim ersten Plotten rausgeflogen. Einfach, weil das noch zu lückenhaft war und zu viel Arbeit gewesen wäre.

Bleiben zwei Ideen und ein großes Problem: für welche soll ich mich entscheiden?

Bei beiden Stories steht der komplette Plot, die Charaktere und das erste Kapitel. Beide sind sich außerdem genretechnisch recht ähnlich und absolutes Neuland für mich. Eine könnte, wenn man den aktuellen Faden weiter spinnt, außerdem durchaus Stoff für ein größeres Projekt bieten.

So, nach dem ganzen Blabla also wieder zurück zu meiner Ursprungsfrage:

Wie entscheidet ihr euch, bei mehreren Ideen, für ein Projekt?

LG
Nadines

P.S. Ich hoffe, ich bin hier mit dem Thema im richtigen Unterforum... :roll:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Entscheidung: welches Projekt?

Beitrag  summergirl am Mo Mai 13, 2013 8:14 pm

Hi, Nadines!

Ich kenn dein Problem. Bei mir sprießen die Ideen auch manchmal besser, als das Unkraut in meinem Garten.
Ich hab mir aber angewöhnt, eine Kurzfassung (max. 5-7 A4-Seiten) zu schreiben. Kann auch kürzer sein.
Dann leg ich die Idee beseite und schreib am aktuellen Projekt weiter. Schreiben und Überarbeiten von je einem
Projekt geht gerade noch. Außerdem kommt dann noch hinzu, dass ich mich ja auch noch mit Begeisterung über
die Geschichten anderer hermache. :lol!:

Wirklich weiterhelfen wird dir wahrscheinlich keiner können. Das ist viel zu sehr von äußeren Umständen und persönlichen
Vorlieben abhängig. Denn wenn du so schon im Stress bist, dann macht es keinen Sinn, sich auch noch mehrere Projekte
aufzuhalsen. Wenn du allerdings das Gefühl hast, du seist unterfordert, na dann nichts wie los!

Das waren meine :2cents: zu dem Thema. Wie gesagt, die Entscheidung kann dir leider keiner abnehmen. Einzig die
Entwicklung deines derzeit in Arbeit befindlichen Werkes kannst du noch als Entscheidungshilfe hinzuziehen. Wenn du
dort im Stocken bist, kanns helfen, etwas anderes einzuschieben. Wenn du kurz vor dem Fertigwerden bist, dann
würd ich mich eher auf das alte konzentrieren und dann mit voller Energie das neue starten.

So, das war's mal wieder von Schlaubi-Schlumpf.
Wünsch dir noch einen schönen Tag und dass deine Ideen auch weiter sprießen. Ist immer noch angenehmer, sich entscheiden
zu müssen, was man davon als nächstes macht, als gar keine Ideen zu haben.

GlG Birgit

_________________
Ich kann ALLES! Und wenn ich es noch nicht kann, kann ich es lernen!!!!
avatar
summergirl
Wortmagier
Wortmagier

Anzahl der Beiträge : 1304
Anmeldedatum : 24.04.13
Alter : 43
Ort : östliches Niederösterreich

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten