Feedback-Momente

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Feedback-Momente

Beitrag  Anjana am Do Mai 02, 2013 10:46 pm

Ich habe mir gedacht, da wir uns ja ständig Kritik aussetzen, kommt es manchmal ein wenig kurz, dass auch Lob und positive Rückmeldungen wichtig sind. Sie sind es, die uns euphorisieren und motivieren.
Durch sie behalten wir den Glauben an uns und unsere Geschichten.

Was waren eure schönsten Feedback-Momente?
avatar
Anjana
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3549
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 34
Ort : NRW

http://www.schreibwerkstatt.de/profil/cass/

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Anjana am Fr Mai 03, 2013 4:40 am

So, dann will ich mal meine Anekdote erzählen^^

Es war einmal, vor langer Zeit im Jahre 2011, da urlaubten zwei Mädels an der Nordsee.
Ich hatte meinen Laptop dabei und schrieb nach dem Frühstück an meiner Sina. Damals war sie noch nicht mal ganz fertig^^
Irgendwann kam meine Freundin dazu und ich fragte sie, ob sie es lesen wolle. Auf ihr Nicken hin, gab ich ihr also den Läppi und verschwand ins Bad um mich fertig zu machen. Immerhin wollten wir an den Strand^^
Als ich wieder runterkam, reagierte sie gar nicht, so tief war sie am lesen.
Ich packte also meine Strandtasche, lugte noch mal ins Zimmer und meinte dann, dass wir langsam los sollten. Die Antwort war ein gemurmeltes "Ja, gleich."
10 Minuten später versuchte ich es noch mal. Antwort: "Moment, ich muss das eben noch zu Ende lesen."
Ich glaube, ich habe sie dreimal erinnern müssen, dass wir an den Strand wollten, bis sie sich bereit erklärt hat, später weiter zu lesen.^^

Ein schöneres Kompliment zu meinen Texten habe ich noch nie bekommen. :D
Sowas kann durch Worte nicht vermittelt werden und deutlicher kann man signalisieren, dass einem der Text gefällt und man gefesselt ist *g*
avatar
Anjana
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3549
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 34
Ort : NRW

http://www.schreibwerkstatt.de/profil/cass/

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Wordhunter am Sa Mai 04, 2013 10:29 pm

Ein schöneres Kompliment zu meinen Texten habe ich noch nie bekommen. Very Happy
Sowas kann durch Worte nicht vermittelt werden und deutlicher kann man signalisieren, dass einem der Text gefällt und man gefesselt ist *g*

Ja, liebe Ani, dies ist wirklich ein schöner Moment. Es ist solch ein Moment, den man immer im Herzen trägt und niemals vergisst. Smile

So, mein schönstes Feedback kam von meiner Mum. Ja, ich weiß, eine Mutter würde niemals negativ Kritik austeilen. Dann kann ich euch sagen: Meine Mum kann das und sie hält mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg.
Es war das Werk "Jenseits der Zeit" (dazu schreibe ich in einem anderen Post mehr), dass sie nicht aus der Hand legen konnte. Mein Vater war schon ganz verzweifelt, weil sie das Manuskript nicht mehr aus der Hand legte. Laughing Sie wollte es mir zuletzt auch gar nicht mehr wiedergeben.
Sie war so begeistert, sie kriegte sich nicht mehr ein.
Das war ein sehr schöner Moment für mich. Das werde ich nie vergessen und ich weiß auch gar nicht, warum ich das nie auf Reisen geschickt habe. scratch
Okay, es müsste von Grund auf überarbeitet werden. Kaffee2 Mal sehen, vielleicht poste ich es mal - dann könnt ihr euch drüber hermachen. Twisted Evil

Wordhunter
ausgeschlossen

Anzahl der Beiträge : 1295
Anmeldedatum : 04.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Zauberfeder am Fr Jul 26, 2013 7:55 pm

Awww, Mensch, da wird man ja richtig neidisch. Von Leuten, die so begeistert mein Werk lesen, wie es bei euch geschehen ist, davon träume ich noch - und werde ich wohl auch noch viele Jahre träumen.


Jetzt will ich euch aber mal von meinem schönsten Feedback-Moment erzählen. Dazu müsst ihr wissen, dass in der Regel nur wenige Leute wissen, dass ich schreibe. Meine Familie tut es, aber wirklich interessieren tut sie sich dafür nicht, im Grunde gar nicht, außer mein Onkel, der mal ab und an nachfragt. Der Rest nimmt es hin, weiß es und das war's. Bei meinen Freunden sieht es genauso aus. Sie wissen es, interessieren sich aber nicht dafür. In meinen Klassen wussten nie Leute außerhalb meines Freundeskreises davon.

Nun war es so, dass wir zu Beginn des letzten Ausbildungsjahres im Deutschunterricht eine Kurzgeschichte schreiben mussten und ich habe mir dafür eine Sache herausgepickt, die etwas mit meiner Romanreihe zu tun hat. Die Kurzgeschichte spielt nicht im selben Land wie mein Roman, sie spielt auch nicht zur selben Zeit, sondern wesentlich früher, und hat demnach auch nicht dieselben Charaktere, hat aber viel damit zu tun, weil das, was in dieser Kurzgeschichte passiert ist, später noch einmal passiert. Die Geschichte hat mir demnach viel Spaß gemacht, weil es zu meinem Werk gehört hat. Meine Lehrerin hat die Geschichte mit 1 bewertet und meinte, sie wäre sehr fantasievoll. Das war zwar ganz nett, aber immer noch nicht das, von dem ich euch erzählen wollte.

In unserer letzten Deutschstunde überhaupt konnten diejenigen, die wollten, dann ihre Geschichte vorlesen. Ich habe echt erst gezögert, weil meine Lehrerin auch in der Mail geschrieben hatte (wir mussten ihr solche Sachen immer per Mail schicken), ich müsste dann was dazu sagen wie ich auf die Namen gekommen bin (die sind halt etwas speziell) und ich hatte echt Schiss, mich dahinzustellen und zu sagen, dass ich schreibe, weil ich nicht wusste, ob es dann belächelt wird. Am Ende habe ich vorgelesen und es war einfach toll. Die erste Frage war: 'Wann erscheint das Buch?' Eine andere Mitschülerin hat mir gesagt, dass sie ja gar kein Fantasy liest, aber dass sie sich alles gut vorstellen konnte und ich toll schreiben kann und dann sollte ich erzählen, wie ich auf die Idee gekommen bin und ich habe dann eben doch erzählt, dass ich schreibe und an einer Romanreihe arbeite und da kamen von einer auch interessierte fragen. Dieser Moment war echt total super und den werde ich wohl nie vergessen, auch wenn nach dieser Stunde das Interesse meiner Mitschüler dafür schon wieder weg war. Aber es gab immerhin für einen kurzen Moment Menschen, die sich für das interessiert haben, was ich tue.

Zauberfeder
Inaktiv

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.06.13
Alter : 29
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Anjana am Fr Jul 26, 2013 8:30 pm

@Ulli: irgendwie hab ich deinen Post hier gar nicht gesehen Shocked
Sind solche MOmente nicht toll? :love:Ich finde wirklich, was schöneres gibts kaum.

Übrigens, meine Mum kann auch Kritik üben. Da können wir uns sogar richtig in die Haare kriegen. Aber grundsätzlich sind Eltern natürlich schon immer ein bisschen voreingenommen. Aber das schadet ja auch nicht, solange man ihre Meinung nicht als alleinigen Maßstab nimmt. Aber das sollte man generell bei niemandem machen.^^

@Fee: Das klingt aber auch echt schön. Gerade, wenn man sich voll überwinden musste, um etwas preiszugeben, ist so ein Interesse etwas sehr schönes!
In meinem Umfeld wissen übrigens auch nicht alle, dass ich schreibe. Obwohl ich da inzwischen recht offen mit umgehe. Die Tatsache, dass ich schreibe wird meist ganz normal aufgenommen. Da ich viel mit Musikern zutun habe, ist sowas für sie auch nicht ganz fremd. Inzwischen sage ich das auch offen, falls das Gespräch mal darauf kommt.
Mein Plan mit dem Schreiben irgendwann auch Geld zu verdienen, wird allerdings oft belächelt. Aber das ist mir recht wurscht. Ich hab da ein realistisches Bild und meine Pläne und die werde ich auch befolgen^^ Ob es was wird, sehen wir dann...
avatar
Anjana
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3549
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 34
Ort : NRW

http://www.schreibwerkstatt.de/profil/cass/

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Anjana am Do Okt 10, 2013 5:12 am

Ich hab einen neuen Feedback-Moment, den ich in die Runde schmeißen kann: Meine Sina wurde als Pageturner bezeichnet!! :jippieh: 
Und dann gabs bisher noch kein negatives Feedback von besagter Betaleserin. :jippieh: :jippieh:  Wink

Hachja, für solche Momente lebt das Autorenherz *g*
avatar
Anjana
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3549
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 34
Ort : NRW

http://www.schreibwerkstatt.de/profil/cass/

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Zauberfeder am Do Okt 10, 2013 7:44 pm

Ich würde mich jetzt ja gerne mitfreuen, aber ich habe leider keine Ahnung, was ein Pageturner ist Embarassed  Aber dass es bisher noch kein negatives Feedback gab, ist doch einfach nur Spitze! Laughing

Zauberfeder
Inaktiv

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.06.13
Alter : 29
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Wordhunter am Do Okt 10, 2013 7:50 pm

Und warum liegt das Werk immer noch nicht bei den Agenturen? Mhm? Suspect Wink 
Los, los, abschicken.
Bin ich voll für. :thumbsup2:

Wordhunter
ausgeschlossen

Anzahl der Beiträge : 1295
Anmeldedatum : 04.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Evra am Do Okt 10, 2013 7:51 pm

Bedeutet soviel wie, weil es so spannend ist, dass man immer schneller weiterlesen will, das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte und dabei die Seiten nur so "fliegen" Laughing 

Ein Seitendreher = pageturner eben. So lese ich am liebsten, wenn ich dermaßen in der Geschichte versinke, dass ich es am liebsten in einem Rutsch durchlesen würde Wink
avatar
Evra
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 2115
Anmeldedatum : 25.06.13
Alter : 35
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Schnuddel am Do Okt 10, 2013 7:56 pm

Richtig, so sehe ich das auch.


aber ich habe leider keine Ahnung, was ein Pageturner ist
Ein Seitenumdreher! Das Ding ist so spannend, dass du fingernagelkauend davor sitzt. Eigentlich müsstest du die Waschmaschine ausräumen - Augenblick, den Müll rausbringen - gleich, einkaufen gehen - nur noch diese Seite, Mittagessen kochen - bin gleich mit dem Kapitel fertig, Staubsaugen - das nächste Kapitel ist ganz kurz, Betten neu beziehen - bin kurz vorm Ende...

Das ist ein Pageturner. Laughing 

Auch Euch einen guten Morgen, ihr Lieben. sunny

Schnuddel
Inaktiv

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 54
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Evra am Do Okt 10, 2013 7:58 pm

Und genau aus diesem Grund sieht jetzt meine Wohnung aus wie Sau ... Suspect  Laughing
avatar
Evra
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 2115
Anmeldedatum : 25.06.13
Alter : 35
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Schnuddel am Do Okt 10, 2013 8:00 pm

Wusst ich doch, Lesejunkies!! rofl

Schnuddel
Inaktiv

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 54
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Zauberfeder am Do Okt 10, 2013 8:21 pm

Ahhh, danke :D
Mensch, na, dann herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Feedback! Das ist doch super genial. Das baut sicher auch enorm auf und spornt an. Mensch, super cool cheers

Zauberfeder
Inaktiv

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.06.13
Alter : 29
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Anjana am Do Okt 10, 2013 8:23 pm

Und genau aus diesem Grund sieht jetzt meine Wohnung aus wie Sau ... Suspect Laughing
Ooops, das tut mir leid. Aber nur ein ganz winziges bisschen tongue 
Oh, ich will auch endlich mal wieder so in einem Buch versinken *seufz* Aber meine Lieblingsautoren, bzw. die Übersetzer, hauen die Bücher so langsam heraus. :( Aber wenigstens erscheint noch im Oktober das Finale einer richtig guten Reihe. (Obwohl ich traurig bin, dass es dann vorbei ist *schnüff*)
avatar
Anjana
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3549
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 34
Ort : NRW

http://www.schreibwerkstatt.de/profil/cass/

Nach oben Nach unten

Re: Feedback-Momente

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten