Eure NaNo-Pläne

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eure NaNo-Pläne

Beitrag  Kelpie am Sa Okt 31, 2015 2:32 am

Heya ihr alle!

So, da wir inzwischen so viele sind und so viele auch beim NaNo mitmachen wollen, habe ich inzwischen den Überblick verloren. Aber eigentlich finde ich es ganz schön zu wissen, was die anderen so diesen Monat machen wollen, was ihr Ziel ist, woran sie arbeiten usw.
Daher mein Gedanke hier mal einen Thread aufzumachen, in dem man das reinstellt und das auch auf einen Blick mal hat Smile

Ich werfe mal ein paar Fragen in den Raum, die mich so interessieren würden: Macht ihr einen Schreib-NaNo (zählt ihr die Wörter) oder einen Zeit-NaNo (zählt ihr die Minuten)? Schreibt ihr eine Rohfassung oder überarbeitet ihr? Beginnt ihr ein neues Projekt? Wie heißt es/um welches Genre handelt es sich? Wo setzt ihr euer Ziel an? Welche Vorbereitungen habt ihr getroffen?

Hm, eigentlich würde mich so ziemlich alles interessieren, was mit der Planung von eurem NaNo zu tun hat  Laughing


Ich mach mal einfach selbst den Anfang, weil dumm fragen und sich dann selbst in Schweigen hüllen ja keine Art ist  Wink


Ich wollte zwar anfangs die Minuten zählen, weil ich immer noch meine Raubritter überarbeite, hab mich aber jetzt dazu entschlossen, einen im Frühsommer angefangenen Roman abzuschließen. Ist wieder mal High Fantasy, steht bei knapp 20.000 Wörtern und hört auf den Arbeitstitel "Witnaigh". Ich genehmige mir allerdings auch, Kapitel, die ich bei den Raubrittern als "Neu zu schreiben" gekennzeichnet habe, zu überarbeiten und dementsprechend die Wörter zu zählen. Mein Ziel liegt bei 100.000 Wörtern, ich hab es absichtlich hoch gesetzt, weil meine Romane a) meistens über 100.000 Wörtern haben und ich Witnaigh ja gerne abschließen möchte und ich b) von mir auch ein gewisses Schreibpensum erwarte, wenn ich zurzeit schon recht viel Freizeit bzw. Schreibzeit habe. Pro Tag wären das knapp 3333,33 periodisch Wörter  sunny
Meine Vorbereitungen habe ich gestern begonnen und werde sie heute Nachmittag abschließen. Plotten tu ich ja eh nie und ansonsten war schon viel im Sommer erledigt. Muss mich nur noch um ein paar letzte Namen kümmern die zurzeit noch als "BurgvonXY" im Manuskript stehen und mich immer wahnsinnig am Schreibfluss hindern.



So viel zu mir, jetzt wäre ich auf euch neugierig  bounce bounce bounce
avatar
Kelpie
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3768
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 22
Ort : Italien

http://eichenkrone.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Eure NaNo-Pläne

Beitrag  Herzeloyde am Sa Okt 31, 2015 2:37 am

Macht ihr einen Schreib-NaNo (zählt ihr die Wörter) oder einen Zeit-NaNo (zählt ihr die Minuten)? Schreibt ihr eine Rohfassung oder überarbeitet ihr? Beginnt ihr ein neues Projekt? Wie heißt es/um welches Genre handelt es sich? Wo setzt ihr euer Ziel an? Welche Vorbereitungen habt ihr getroffen?

Öhm also. Ich mach einen Wörternano (ausser an Tagen, wo ich nur streiche, da werde ich dann die Zeit eintragen, um anzuzeigen, dass ich nicht faul war).
Das Ziel ist es Zodiak zu beenden. Da ist noch viel Neuschreiben mit drin, aber auch Überarbeiten. Zodiak ist Fantasy, für die, die es noch nicht kennen. Ich denke, dass es weniger als 30'000 Wörter werden, aber mal sehen. Der Nano ist immer für eine Überraschung gut. Das Ziel sind jedenfalls nicht die Wörter, sondern dass endlich Ende unter der ersten Überarbeitung steht. Als Vorbereitung hab ich öhm, heute ausnahmsweise geputzt, damit ich das nicht am Montag machen muss ...
avatar
Herzeloyde
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3388
Anmeldedatum : 27.06.13
Alter : 37
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Eure NaNo-Pläne

Beitrag  Earu am Sa Okt 31, 2015 3:37 am

Ich habe ja schon wo anders geschrieben, wie meine Vorbereitung aussieht. Plot steht, Charaktere sind grob entworfen, Papyrus ist schon eingestellt. Ich gehe mit einem neuen Projekt an den Start. Es ist mal wieder ein Fantasyroman und hört im Moment auf den Arbeitstitel Airins Schicksal. Ich zähle dabei die Worte. Ich lasse mich zu oft ablenken, indem ich für zwei Minuten hier und fünf Minuten dort ein wenig was im Internet klicke. Da ist es schwer, sie zu überwachen.

_________________
Liebe Grüße

Earu Like a Star @ heaven
avatar
Earu
Tintenklecksmeister
Tintenklecksmeister

Anzahl der Beiträge : 1627
Anmeldedatum : 30.10.15
Alter : 32
Ort : Saarland

Nach oben Nach unten

Re: Eure NaNo-Pläne

Beitrag  Quixotiz am Sa Okt 31, 2015 7:53 am

Ich habe mir zumindest schon mal einen Motivations-Avatar für den Nano gebastelt  Cool

Ansonsten habe ich immer noch keinen Plan confused 
Ich werde erst mal meinen nächsten Teil schreiben, vor dem ich mich schon seit fast einem Jahr drücke ... Und danach den übernächsten und danach den überübernächsten ... Aber das konkretisiere das morgen noch mal.
avatar
Quixotiz
Tintenklecksmeister
Tintenklecksmeister

Anzahl der Beiträge : 1550
Anmeldedatum : 31.07.15

Nach oben Nach unten

Re: Eure NaNo-Pläne

Beitrag  unkompliziert am Sa Okt 31, 2015 10:51 am

1. Ich mache einen Schreib-NaNo und zähle die Wörter

2. Ich schreibe eine Rohfassung.

3. Ich führe meinen ersten Romanversuch fort, den ich 2005 begonnen habe.

4. Titel steht noch nicht fest. Action/Urban Fantasy.
Gedankenspiel: Was, wenn in einer Firma wie Blackwater eine fatale Sache schiefgehen würde?

5. Mein Ziel: Zum ersten Mal den Nano auch gewinnen.
Mein Buch in der Rohfassung zumindest zu 90% fertig haben.

6. Vorbereitung:
Erfolglos versucht zu plotten.

Mich bei Habitica registriert und dort auch in der Nano Challenge und Nano Gilde.

Mir überlegt, wie ich dieses Jahr erfolgreich sein könnte: Wo ich kleine Zeitfenster zum Schreiben finde und Schreibblockaden überwinde.

Außerdem:
Teevoräte aufgestockt,
NanoWrimo.org gelesen,
2 Thermoskannen gekauft (Glaskannen gingen auch, aber so noch frischer/leckerer)
schnelle Gerichte gesucht: Ich setze auf Ofen-Hokkaido, Gemüsesuppen und -eintöpfe
und zum Naschen: süßer Obstquark (Weinstephan - auch wenn diese Firma zur Müllermafia gehört und ich sonst keine Produkte von ihnen kaufe. Aber geschmacklich noch ungeschlagen) und diverse Cornflakes

Ich leiste mir außerdem den Luxus von 3 Lamy Füllern und Tinte in fast jeder Farbe.
(Nicht nur für den Nano, aber auch deswegen.)

PS: Ich meinem Hund einen Schlaf-/Spielplatz neben dem Schreibtisch eingerichtet, damit er mir beistehen kann, aber auch keine Kabel frisst.
Vorgestern hat er mein Laptop-Kabel in 2 cm Stückchen zerbissen. Einen Computer hab ich noch...

unkompliziert
Inaktiv

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 18.10.15
Alter : 35

Nach oben Nach unten

Re: Eure NaNo-Pläne

Beitrag  Earu am Sa Okt 31, 2015 11:11 am

Ich hab Mini-Rittersport gekauft für die nächsten 9 Tage. Jeden Tag, wenn ich meine Wortanzahl erreiche, gibt es ein Täfelchen. Also bei diesem absolut wichtigen Punkt, den ich vorbereitet habe, kann der NaNo doch nur noch gut gehen. Laughing

_________________
Liebe Grüße

Earu Like a Star @ heaven
avatar
Earu
Tintenklecksmeister
Tintenklecksmeister

Anzahl der Beiträge : 1627
Anmeldedatum : 30.10.15
Alter : 32
Ort : Saarland

Nach oben Nach unten

Re: Eure NaNo-Pläne

Beitrag  Bautsen am Sa Okt 31, 2015 9:43 pm

Macht ihr einen Schreib-NaNo (zählt ihr die Wörter) oder einen Zeit-NaNo (zählt ihr die Minuten)?

Nur Minuten, da ich sonst wieder nicht unbefangen streichen kann, wenn ich einen schlechten Absatz produziert habe.

Schreibt ihr eine Rohfassung oder überarbeitet ihr?

2x Rohfassungen 1x Überarbeitung

Beginnt ihr ein neues Projekt?

Nein.

Wie heißt es/um welches Genre handelt es sich?

Hauptprojekt: Septem (Dystopie)
Nebenprojekte: Das Syndikat (Weltraum SF) und Der Schatz der Götter (Low? High? Fantasy)

Wo setzt ihr euer Ziel an? 

Jeden Tag mindestens 120 Min schreiben.

Dazu: Kapitel 15 bei der Dystopie fertigstellen. Kapitel 2 und 3 beim Syndikat überarbeiten. Und Kapitel 2 bei Fantasy fertigstellen.

Welche Vorbereitungen habt ihr getroffen?

Keine.
avatar
Bautsen
Wortzaubermeister
Wortzaubermeister

Anzahl der Beiträge : 708
Anmeldedatum : 03.11.13
Alter : 32
Ort : Bamberg

Nach oben Nach unten

Re: Eure NaNo-Pläne

Beitrag  ESchen am Sa Okt 31, 2015 10:45 pm

Hallo Kelpie

Also dann wollen wir in dem Thread auch mal schön sachlich bleiben drunken  (mal schauen wie lange es dauert... tongue )



Macht ihr einen Schreib-NaNo (zählt ihr die Wörter) oder einen Zeit-NaNo (zählt ihr die Minuten)?

Ich mache beim Schreib-Nano mit.



Schreibt ihr eine Rohfassung oder überarbeitet ihr?
Beides. Grundsätzlich möchte ich beim neuen Projekt eine Rohfassung hinklatschen. Wenn ich mit Tippen schneller bin als mein Gehirn eine Welt und Technik entwickeln kann, dann Überarbeite ich zur Überbrückung bei Blaufeuer.  



Wie heißt es/um welches Genre handelt es sich?

Das neue Projekt heisst Seelendaten bzw. Souldata (Name eines Grosskonzerns im Buch).
Pitch (habe ich, glaub, schon mal irgendwo gepostet. Hier die aktuelle Version, da ständiger Veränderung unterworfen Laughing ):

Bei der Einführung eines neuen Chip-Implantats zur Personenidentifikation kommt es zu Protesten. Doch bereits wenige Jahre später können die Menschen nicht mehr ohne Digitalisierung Leben. Ist die Bewegung wirklich tot?

Genre: Ich möchte ganz bewusst mal von der Fanty weg und einen Thriller schreiben. Allerdings merke ich, dass es mich bei dem Thema enorm zur Sci-Fi hinzieht. Vermutlich wird es also ein Thriller mit "leichtem" (mal sehen wie leicht Wink ) Sci-Fi Einschlag (ca. 12 Jahre in der Zukunft). Ich möchte hauptsächlich eine Eskalation der heute schon überall vorhandenen Digitalisierung zeigen und die Übermacht eines Grosskonzerns.

Das alte Projekt heisst Blaufeuer und kennt ihr ja z.T.
Dabei handelt es sich um einigermassen gesellschaftskritische gegenwarts Urban Fanty (Elfen, Magie, Götterglaube) auch mit Hang zur Sci-Fi (futuristische Götterwelt). Hier beginne ich meine 3. Überarbeitung.
 


Wo setzt ihr euer Ziel an?

Von Souldata möchte ich die komplette Rohversion hinkriegen, wobei ich nicht weiss, ob ich das schaffe. D.h. ich rechne jetzt erst mal mit 50 k, da ich ja nur Abends, montags und vereinzelt an Wochenenden daran arbeiten kann. Das Manuskript sollte zwischen 80 - max. 120 k haben, um was her zu geben.

Welche Vorbereitungen habt ihr getroffen?

Ich habe mal mit der Schneeflockenmethode den Anfang gemacht. d.h. Pitch, erste Kurzzusammenfassung, Erschaffung der Protas und Antas und des Konzerns. Dann ein 1000 Wörter Expose und ein Kapitelgerüst mit Kurzbeschrieb der ungefähren Handlung.
That's it. Mehr plotte ich nicht. Auch bei der Technik plotte ich nicht, denn die verrücktesten Ideen kommen während dem Schreiben oder kurz vorab unter der Dusche, aufm Klo oder im Auto. drunken Bei der ÜB kann ich dann immer noch konkretisieren oder das Technikteil verändern. Ich habe die Absicht, einfach runterzurattern und möglichst nicht zu korrigieren. Das 1. Kapitel steht bereits und das 2. möchte ich heute nachschieben.

@Bautsen @unkompliziert
Ich glaube, ich passe total in eure Zielgruppe. Eure Projekte interessieren mich brennend. Also wenn ihr da einen Projektbereich aufmacht, ich bin sofort dabei mit Kommentieren oder generell mit Testlesen Wink

ESchen
Inaktiv

Anzahl der Beiträge : 1022
Anmeldedatum : 06.09.15
Alter : 34
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Eure NaNo-Pläne

Beitrag  Rabenschrei am So Nov 01, 2015 10:38 pm

Moieeen,

Macht ihr einen Schreib-NaNo (zählt ihr die Wörter) oder einen Zeit-NaNo (zählt ihr die Minuten)? 
Sowohl als auch. Vermutlich wirds mehr auf die Zeit hinaus laufen, weil ich überarbeiten will. Dabei liegt der Schwerpunkt mehr beim streichen, als beim neu schreiben. Man, da ist soviel Mist drin..^^
Rechnet ihr die Minuten dann in Wörter um? Bspw. 50 Minuten a 50 Wörter?


Schreibt ihr eine Rohfassung oder überarbeitet ihr?
Schwierigkeitsgrad 2: Überarbeiten.

Beginnt ihr ein neues Projekt? 
Nein, ein altes. Ich hab seid Ewigkeiten schon kein einzeln für sich stehendes Projekt mehr verfasst, oder auch nur im Kopf gehabt. Shocked Waren alles immer Gemeinschaftsarbeiten. Da muss ich jetzt erstmal wieder schauen.. Ohje. oO'

Wie heißt es/um welches Genre handelt es sich? 
Gefangener des Raben & Historischer Lady Thriller / Histo Romance

Wo setzt ihr euer Ziel an?
*harharhar* Mein Ziel ist recht simpel gehalten. Arsch hochkriegen und wenigstens nen bisschen was zum streichen markieren. Dann wäre ich schon einen gewaltigen Schritt weit gekommen. (Zum kotzen, wenn jedes kleine Plisierchen seine eigene Sichtweise hat & diese überall im MS verteilt hat. Das auf die 2 Protas zu übertragen - abwechselnd ein Kapitel er, ein Kapitel sie - puuh.. Das wird lustig. Laughing

Welche Vorbereitungen habt ihr getroffen?
Vorbereitungen? Was sind Vorbereitungen? Shocked 
Das Kind mit Valium ruhig stellen ist nicht erlaubt. Dem Mann ein neues Computerspiel kaufen, was ihn für die Zeit ablenkt, da hab ich nicht das nötige Kleingeld für. (Darf ich hier Werbung für ein Spendenkonto machen? XD)
Telefon ist eh immer ruhig, genug Kaffee gibts immer im Haus. Süßigkeiten sind noch genügend übrig geblieben, weil die Kidds Angst hatten bei uns zu klingeln Twisted Evil - da gibt man sich sone Mühe und dekorierts als einziger in der Straße & was ist? Ham Schiss. PFFFF. Dabei hab ichs dieses Jahr extra Kinderfreundlich gehalten. XD

Rabenschrei
Inaktiv

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 20.10.15

Nach oben Nach unten

Re: Eure NaNo-Pläne

Beitrag  Julestrel am Mo Nov 02, 2015 2:11 am

Macht ihr einen Schreib-NaNo (zählt ihr die Wörter) oder einen Zeit-NaNo (zählt ihr die Minuten)? 
Scheib-NaNo, allerdings schreibe ich die doppelte Menge (siehe nächste Frage Smile) und halbiere für die Statistik.

Schreibt ihr eine Rohfassung oder überarbeitet ihr?
Zweite Überarbeitung.

Beginnt ihr ein neues Projekt? 
Ich denke, die Frage hat sich erübrigt Smile



Wie heißt es/um welches Genre handelt es sich? 
"Irrlichtfeuer" und ist Fantasy.

Wo setzt ihr euer Ziel an?
Wie ich oben schrieb, setz ich die doppelte Wörterzahl an, da es etwa den normalen NaNo-Wörtern entspricht und ein bisschen mehr als das normale Schreibpensum ist. Herausforderung muss ja sein :D


Welche Vorbereitungen habt ihr getroffen?
Öh ... nicht wirklich. Nachdem ich eh fast täglich schreibe und mitten im Überarbeiten stecke, nehm ich den NaNo nur für mehr Schwung mit Smile
avatar
Julestrel
Wortzaubermeister
Wortzaubermeister

Anzahl der Beiträge : 518
Anmeldedatum : 20.10.15

http://www.julialange.de

Nach oben Nach unten

Re: Eure NaNo-Pläne

Beitrag  Kelpie am Mo Nov 02, 2015 2:47 am

Kleine Einmischung meinerseits, weil mir, @Julestrel, eine Frage gekommen ist: Wieso halbierst du die Wörter und gibst nicht einfach als offizielles Ziel 100.000 an? So habe ich es gemacht - aber eben ohne zu halbieren ^^'
avatar
Kelpie
Tintenklecksmagier
Tintenklecksmagier

Anzahl der Beiträge : 3768
Anmeldedatum : 05.03.14
Alter : 22
Ort : Italien

http://eichenkrone.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Eure NaNo-Pläne

Beitrag  Julestrel am Mo Nov 02, 2015 6:36 am

Weil die Statistiken z.B. beim offiziellen NaNo für 50k ausgelegt sind und in der SWS doch die meisten das 50k-Ziel hatten, da war es schöner mit dem Vergleichen :D
avatar
Julestrel
Wortzaubermeister
Wortzaubermeister

Anzahl der Beiträge : 518
Anmeldedatum : 20.10.15

http://www.julialange.de

Nach oben Nach unten

Re: Eure NaNo-Pläne

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten